Aktuelles

Übung - THL-Waldunfall

An der vergangen Übung des LZ Gerlenhofen stand das Thema „THL-Waldunfall“ auf dem Übungsplan.
Angenommen wurde, dass es bei Waldarbeiten in einem örtlichen Waldstück zu einem schweren Unfall kam. Ein Waldarbeiter wurde unter einem umgestürzten Baum begraben, ein Weiterer stürzte in eine Astgabel.
Die Rettung gestaltete sich sehr schwierig, da die Einsatzstelle an einem Hang lag. Zwei Trupps übernahmen die Erstversorgung und Befreiung der unter dem Baum eingeklemmten Person. Zwei weitere Trupps retteten den zweiten Waldarbeiter aus der Astgabel mittels Multifunktionsleiter und Spineboard.
Die große Herausforderung war neben der fachgerechten Abwicklung auch der richtige Einsatz des begrenzten Personals.

Einsatz - Gasaustritt im Gebäude

Zu einem Gasaustritt im Gebäude wurde der Löschzug Gerlenhofen am 13.08.2018 um 11:22 Uhr nach Senden alarmiert.
Die Feuerwehr schaffte einen Zugang und führte umfangreiche Belüftungsmaßnahmen durch.
Ein Eingreifen der Feuerwehr Gerlenhofen war nicht erforderlich. Somit konnten wir die Einsatzstelle wieder zügig verlassen.
Alarmiert waren die Feuerwehr Senden, der LZ Gerlenhofen, die Messkomponente des Gefahrgutzugs und der Rettungsdienst.
15 Kräfte waren nach der Alarmierung zum Gerätehaus geeilt.